Alicante in 3 Tagen Wochenendführer in Alicante beinhaltet kostenlose Tour

Alicante gehört zur valencianischen Gemeinschaft, die an der Ostküste Spaniens im Mittelmeer liegt. Es hat tolle Strände und eine Sonne mit einem besonderen Licht und deshalb wird es die Stadt des Lichts genannt. Es ist eine Stadt, deren Charme an einem Wochenende oder 3 Tagen in Alicante leicht zu entdecken und zu genießen ist. Es ist eine sehr komfortable Stadt, die Sie auf einem Kurzurlaub besuchen können. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Stadt kennenzulernen, und ich stelle mir vor, dass Sie diesen Artikel lesen werden, helfen wir Ihnen mit einem dreitägigen Reiseführer.

Alicante-en-3-dias

Was in Alicante in 3 Tagen zu sehen ist

Es hat eine große Geschichte, die sich in seinen Denkmälern widerspiegelt. Wenn Sie diese Stadt besuchen, sollten Sie sie kennen.

Unsere erste Empfehlung für Ihre Reise nach Alicante ist eine kostenlose Tour durch das Stadtzentrum. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre kostenlose Tour ab hier zu buchen. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Interessanteste am Zentrum von Alicante 1 Stunde lang von einem Experten kennenzulernen und den Besuch dann selbst fortzusetzen. Kostenlose KOSTENLOSE TOUR-Reservierung von ENCOURAGE Here.

Alicante Reiseführer: Tag 1

Am ersten Tag werden wir ihn einem angenehmen Spaziergang durch das Zentrum und den Bereich der Promenade und des Hafens widmen. Wir können unter den herausragendsten Orten den Gabriel Miró Platz sowie das Rathaus und die Co-Kathedrale von Alicante sehen. Der Hauptcharme dieses Tages wird es sein, ruhig durch das Zentrum zu schlendern und die Atmosphäre und das Klima von Alicante zu genießen.

Paseo Marítimo und Puerto de Alicante

Der Hafen von Alicante bietet Ihnen einen angenehmen Spaziergang zwischen Booten und mit dem ruhigen Meer. Neben zahlreichen Orten, an denen Sie nachts einen Aperitif, Essen oder sogar einen Drink genießen können.
Ebenfalls in der Nähe befinden sich die Promenade und die Promenade Spaniens, ohne Zweifel die angenehmsten Orte, an denen Sie an einem sonnigen Tag spazieren gehen können.
puerto-alicante

Die Rückkehr von Ikarus

regreso-de-icaro

Es ist eine Statue eines nackten Mannes mit einem Element, das einem Surfbrett ähnelt, das aus dem Wasser kommt und sich im Hafen befindet von Alicante.
Dieses Werk stammt von Esperanza d'Ors und wurde 1999 geschaffen.
Hohe Maße 2,35 m und breit 1,20, sein Material ist Gussbronze und die Platte ist Aluminium, all dieses Material wurde ordnungsgemäß behandelt, damit das Wasser es nicht beeinflusst.

Gabriel Miró Platz

plaza-de-gabriel-miro-alicante


Der Gabriel Miró Platz befindet sich im Herzen von Alicante, in der Nähe der Altstadt und des wichtigsten Geschäftsviertels derselben. Auf diesem Platz befindet sich eine Büste von Gabriel Miró und damit sein Name. Es ist ein sehr romantischer Platz mit großem Charme. Ein weiterer charmanter Platz ist das Portal de Elche, das sich ebenfalls in der Altstadt befindet und ganz in der Nähe der Plaza de Gabriel Miró liegt.
In der Mitte dieser Plaza befindet sich ein Brunnen des Bildhauers Vicente Bañuls aus dem Jahr 1918, die Fuente de la Agadora.
Es gibt auch zahlreiche Bars und Restaurants.
Auf diesem berühmten Platz finden jedes kulturelle oder folkloristische Ereignis statt, ebenso wie Kindertheater und natürlich der typische Weihnachtsmarkt und eine lebende Krippe.

Stadtrat von Alicante

Ayuntamiento_de_Alicante


Der Stadtrat von Alicante liegt zwischen der Plaza del Ayuntamiento und der Plaza de la Santa Faz, Die Haupttür führt zur Plaza del Ayuntamiento und zur Hintertür zur Plaza de la Santa Faz, Es ist auch als Stadtpalast von Alicante bekannt. Dieses Gebäude ist im Barockstil und wurde zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert erbaut. Es besteht aus einem zentralen Körper und zwei Türmen an den Seiten. Im Inneren sollten Sie die königliche Kammer und eine Kapelle hervorheben, in der die Unbefleckten präsidieren.

Plaza de la Santísima Faz

plaza-de-la-santisima-faz-alicante


Die Plaza de la Santísima Faz befindet sich auf der Rückseite des Rathauses, in der Altstadt, Darin befinden sich hohe Palmen und ein Brunnen, in dem ein Relief des Heiligen Antlitzes auffällt, Es ist eines der attraktivsten und überfülltesten Plätze in dieser Gegend, Die Hintertür des Rathauses, die sich zu diesem Platz öffnet, gilt als eine der schönsten, Es ist barock und stammt aus dem 18. Jahrhundert
Über diesen Platz erreichen Sie die Altstadt in der Calle Mayor und das Rathaus von den Seitenbögen mit Blick darauf. In einem dieser Bögen sehen Sie eine große Uhr.

Es gibt viele Restaurants, in denen Sie unterwegs anhalten und die Gelegenheit nutzen können, einen Aperitif oder eine Mahlzeit zu genießen, die die gute Atmosphäre genießen, die Sie atmen.

Alicante Co-Kathedrale

Concatedral_de_Alicante


Um diesen zweiten Tag zu beenden, können Sie die Co-Kathedrale von San Nicolás de Bari besuchen, die neben der Kathedrale des Erlösers von Orihuela sind das Hauptquartier der Diözese Orihuela-Alicante.
Es wurde zwischen 1616 und 1662 auf den Überresten einer Moschee erbaut und ist im Herrerian Renaissance-Stil mit einem sehr nüchternen Erscheinungsbild von außen. Der Kreuzgang stammt jedoch aus dem 15. Jahrhundert und ist im gotischen Stil gehalten.
Im Inneren befindet sich eine große Kuppel, vor allem aber sticht die Kommunionkapelle hervor, eine der schönsten der spanischen Barockkunst.
Wenn es Ihnen Zeit gibt und eine gute Temperatur erreicht, nutzen Sie die Gelegenheit, um am Strand von Postiguet spazieren zu gehen.

Alicante Reiseführer: Tag 2

Am zweiten Tag werden wir die berühmtesten Touristenattraktionen in Alicante, die Plaza de los Luceros und andere nahe gelegene Denkmäler wie das Castillo de San Fernando, nutzen. Wir werden den Tag auch beenden und das Kloster der armen Klaren des Heiligen Antlitzes besuchen, das sich, obwohl es mit ungefähr 6 km etwas zurückgezogener ist, lohnt, sich zu bewegen.

Plaza de los Luceros

plaza-de-los-luceros-alicante


Die Plaza de los Luceros ist in Alicante sehr wichtig, Es ist selten, dass jemand diese Stadt besucht und diesen Platz nicht passiert, Es hat einen schönen Garten und in der Mitte des Platzes befindet sich ein Brunnen, der vom Alicante-Bildhauer Daniel Bañuls entworfen wurde.
Der Brunnen besteht aus mehreren Teilen, unten sind vier Pferde, die die vier Jahreszeiten darstellen, und am Fuße der Pferde befindet sich die Figur eines Elfen.
In der Mitte des Brunnens befinden sich vier weibliche Statuen mit einem 8-zackigen roten Stern auf ihren Köpfen, die jeweils einen Planeten darstellen.
Über dem Denkmal befindet sich ein Baum aus den Hesperiden, der sich in den Himmel erhebt.
Und schließlich sind die Löwen auf jedem ihrer Gesichter.
Dieser Platz hieß früher Plaza de la Independencia und Plaza de Cataluña, heißt aber seit den 1940er Jahren Plaza de los Luceros.
Auf diesem Platz finden unter anderem viele Veranstaltungen wie die Drei-Könige-Parade statt.

Castillo de San Fernando

Castillo-de-San-Fernando-Alicante


Das Castillo de San Fernando wurde während des Unabhängigkeitskrieges 1813 auf dem Cerro Tossal gegen die Franzosen errichtet die Hauptachsen der Ensanche der Stadt. Es wurde gebaut, um ein Gefängnis zu sein, aber es wurde nie als eine solche Position praktiziert, dass die Franzosen Alicante nie besetzten.
Derzeit ist die Burg verlassen, aber an dieser Stelle wurde der Monte Tossal Park gebaut. In der Nähe befinden sich die Sportstadt Alicante und das Musikkonservatorium Óscar Esplá.

Plaza de Toros de Alicante

plaza-de-toros-alicante


Alicantes Stierkampfarena ist eine der ältesten in der Autonomen Gemeinschaft Valencia. Es wurde 1847 erbaut und 1884 renoviert und erweitert.
Zu dieser Zeit waren Stierkampfveranstaltungen und Stierkämpfe in Alicante sehr wichtig. Es hat ein Stierkampfmuseum, das das ganze Jahr über zu sehen ist.
Bei den Feierlichkeiten der Bonfires von San Juan findet das Stierkampffestival in Alicante statt und hat wichtige Figuren des Stierkampfs.

Das Kloster Santa Faz

monasterio-de-la-santa-faz


Das Kloster Santa Faz liegt 5 km vom historischen Zentrum von Alicante entfernt im Barockstil. Im Inneren befindet sich ein Relikt aus dem Vatikan, eine Leinwand, mit der das Antlitz Jesu Christi auf dem Weg nach Golgatha getrocknet wurde und die das Heilige Antlitz von Alicante genannt wird.
Einmal im Jahr wird eine Pilgerreise zum Heiligen Antlitz durchgeführt.
Dieses Kloster ist das der Armen Klaren im Kloster und wird auch als Veronica-Kloster bezeichnet.

Alicante Reiseführer: Tag 3

Letzterer wird das Schloss Santa Bárbara und seine Umgebung, die Nachbarschaft von Santa Cruz und La Cara del Moro, sehen...

Basilika Santa María de Alicante

Basilica-de-Santa-Maria-de-Alicante


Die Basilika Santa María wurde im 15. Jahrhundert auf den Ruinen der größten islamischen Moschee in Alicante erbaut ist der älteste religiöse Bau in der Stadt Alicante. Es besteht aus einem Kirchenschiff mit Seitenkapellen.
Im 15. Jahrhundert gab es ein Feuer, so dass es wieder aufgebaut werden musste, und seine Barockfassade steht im Kontrast zu den beiden asymmetrischen Türmen, seit einer im 15. Jahrhundert und der andere im 18. Jahrhundert erbaut wurde
Auf dem Cover befindet sich ein Bild der Jungfrau des Bildhauers Juan Bautista Borja.
Am deutlichsten fallen die Kapellen der Taufe auf, der Unbefleckten und der Gemeinschaft und insbesondere des Rokoko-Hauptaltars des 18. Jahrhunderts
In der Kapitelsaal gibt es ein riesiges Taufbecken aus dem 16. Jahrhundert und eine valencianische Barockorgel aus dem Jahr 1653.

Cara del Moro

cara-del-moro-alicante


Die „Cara del Moro“ ist eine Ikone der Stadt Alicante.
Die Felsen eines Teils des Berges Benacantil, auf dem das Schloss Santa Bárbara sitzt, zeichnen das Profil eines Mannes mit seinem Turban und allem.
Es ist eine Laune von Steinen, Wind, Sonne und Regen, obwohl es diejenigen gibt, die denken, dass es mit Liebe, Fantasie und Unglück zu tun hat.
Sie können es besser von Playa del Postiguet sehen.

Das Schloss von Santa Barbara

Castillo-de-Santa-Barbara-en-Alicante


Das Schloss Santa Bárbara befindet sich im Zentrum von Alicante, auf dem Berg Benacantil, auf 167 m Höhe und am Meer, um von dort aus die gesamte Alicante-Bucht sehen zu können. Hier können Sie auch Ihre KOSTENLOSE TOUR durch das Schloss Santa Bárbara buchen. Tauchen Sie in die Hände eines erfahrenen Führers auf der Burg Santa Barbara, um einen Großteil der Geschichte von Alicante, seinen muslimischen Einfluss und viele seiner Legenden über die mittelalterliche Hauptfestung zu entdecken. Und das Beste von allem... Es ist kostenlos!. Kostenlose KOSTENLOSE TOUR-Reservierung für Fortaleza de Santa Barbara Hier.

Das Bild des Berges von Playa del Postiguet ähnelt einem Gesicht, das den Namen Cara del Moro trägt, wie wir im vorherigen Abschnitt erklärt haben.
Es wurde bis 1963 aufgegeben, in diesem Jahr wurden zwei Aufzüge gebaut, um das Innere des Berges bereisen zu können.
An seinen Hängen befinden sich Überreste aus der Bronzezeit und der Römerzeit.
Der Ursprung dieses Schlosses stammt jedoch aus der muslimischen Zeit im 9. Jahrhundert
4. Dezember 1248, Santa Barbara Urlaub, König Alfons X. der Weise brachte es zu den Arabern und aus diesem Grund erhielt die Burg diesen Namen.
Es ist in der Regierungszeit von Felipe II, wenn es eine große Reform gibt.
Das Schloss ist in drei gut differenzierte Gehege unterteilt: das höchste Gehege, das „la Torreta“ ist, das Zwischengehege, das die Abhängigkeiten darstellt, und das untere Gehege, in dem sich das Revellín del Bon Repós befindet und das heute parkt.

Wenn Sie Zeit haben, weil Sie den Führungsstock gegeben haben, können Sie möglicherweise einen Tag für einen Ausflug verwenden. Hier haben Sie die besten Tagesausflüge von Alicante

Meist angesehene Seiten