Amsterdam in 3 Tagen MEGAGUÍA aus Amsterdam an einem Wochenende!

Obwohl Amsterdam ein sehr beliebter Touristenort in Europa ist, ist es keine übermäßig große Stadt, wie es andere Hauptstädte sein mögen (siehe Madrid, London oder Paris). Glauben Sie jedoch nicht, dass die gesamte Attraktivität dieses Ortes aus Coffee Shops und leichten Frauen in Schaufenstern besteht. Sowohl Jung als auch Alt werden während dieses Besuchs in Amsterdam in drei Tagen eine großartige Zeit haben, um die beliebtesten Touristenorte in diesem Reiseziel zu sehen, die dort sind und sehr schön sind.

amsterdam-en-3-dias

Eine dreitägige Reise nach Amsterdam ist möglich?

Dafür gilt ohne Zweifel das, was wir gerade über die Größe des niederländischen Kapitals besprochen haben. In nur drei Tagen können Sie sich sicherlich alles ansehen, was Sie in dieser Stadt nicht verpassen dürfen. Nehmen Sie also Papier und Stift. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Reiseroute in 3 Tagen nach Amsterdam zu bringen.

Was in 3 Tagen in Amsterdam zu sehen ist

Jenseits von Freizeitplätzen, schwelgen und Spaß, In Amsterdam befinden sich renommierte Museen, von fröhlichen und lebhaften Plätzen mit interessanten historischen Denkmälern, und Touristenorte, die Sie nicht verpassen dürfen. Außerdem sind die umliegenden Dörfer wunderschön, und deshalb nehmen wir sie in unsere Reiseroute eines Kurzurlaubs nach Amsterdam

auf. Sie möchten Ihre Reise nach Amsterdam auf unschlagbare Weise beginnen? Wie wäre es mit einer 2.30h Tour durch das historische Zentrum und völlig KOSTENLOS? Nun, Sie müssen sich nur KOSTENLOSE TOUR durch das Zentrum von Amsterdam anmelden. Hier. Sobald Sie dies getan haben, haben Sie einen Großteil des Zentrums gekannt und sind bereit, mit unserem Leitfaden fortzufahren.

Reise nach Amsterdam: Tag 1

Unser flüchtiger Besuch beginnt früh und wir beginnen mit etwas Kunst. Wenn Sie eine Leidenschaft für Fotografien haben, wird Sie das erste Museum, das wir in Amsterdam besuchen werden, sicherlich begeistern. Aber wenn Sie etwas spät von Ihrem Flug angekommen sind und nicht wollen, können Sie so bald gehen, keine Sorge, bei unserem Besuch in Amsterdam in drei Tagen werden wir einige weitere Museen sehen (und es muss auch gesagt werden, wichtiger als dieser).

Huis Marseille, Museum für Fotografie

Huis-Marseille-Amsterdam-en-3-dais

Huis Marseille ist das erste Museum in Amsterdam, das sich ausschließlich der Fotografie widmet. Es wurde 1999 eröffnet und ist damit ein relativ neues Museum, aber es beherbergt bereits fast 5.000 Fotografien. Während das Hauptziel die Geschichte der Fotografie ist, sind auch zeitgenössische Fotografien Teil der Sammlung, die in 6 Hauptausstellungen unterteilt ist.

Die Sammlung kann auf der Website des Museums eingesehen werden. Wenn Sie also neugierig sind, was Sie dort sehen werden, zögern Sie nicht, sie im Auge zu behalten.

Kreuzfahrt durch die Kanäle von Amsterdam

amsterdam-cruceros-rio

Diese Aktivität ist eine grundlegende. Amsterdam ist eine Stadt, die von ihren Kanälen aus gesehen werden kann, unter ihren Hunderten von Brücken vorbeiführt und sieht, wie die Menschen leben sogar auf Hausbooten. Es ist eine unumgängliche Aktivität. Sie können die Kreuzfahrt direkt in Amsterdam mieten, der Preis liegt zwischen 15 und 20 und die durchschnittliche Dauer beträgt 1 oder 1 Stunde und eineinhalb. Wenn Sie diese Aktivität über das Internet abschließen möchten und bereits geplant haben, das Anstehen zu vermeiden, empfehlen wir, sie für 16 von CIVITATIS ONLINE einzustellen. Es ist nicht erforderlich, eine Stunde zu reservieren. Sie nehmen das nächste Boot, das bei Ihrer Ankunft die Segel setzt.

Leidseplein

Leidseplein-Amsterdam

Der Leidseplein, der auf Englisch als Leiden-Platz übersetzt wird, ist ein Platz im Süden. Jetzt ist es das Transportzentrum der Stadt, und aus diesem Grund finden Sie auf diesem Platz mehrere Straßenbahnlinien, viele Geschäfte und nachts das Nachtleben der Stadt. Es gibt auch Straßenkünstler, die oft auf der Straße tanzen, um Besucher zu unterhalten (und im Übrigen ein paar Münzen zu bekommen).

Rijksmuesem

rijksmuseum-amsterdam

Das Nationalmuseum der Niederlande oder Rijksmuesem ist ein großes vierstöckiges Museum, das die Besucher auf eine aufregende chronologische Reise durch die USA führt Kunst und Geschichte der Niederlande. Die Geschichte des Landes wird aus einer interessanten internationalen Perspektive erzählt, daher sollten Sie diesen Besuch nicht verpassen.

Das Hauptmuseum wurde bis vor kurzem für zehn Jahre geschlossen, aber die Wiedereröffnung war eine großartige Veranstaltung, und die Einrichtung ist jetzt besser ausgestattet, um den vielen Touristen, die dieses Museum besuchen, etwas über niederländische Geschichte zu lernen. Die Sammlung des Museums umfasst mehr als eine Million Stücke, darunter Werke berühmter Persönlichkeiten wie Johannes Vermeer und Rembrandt. Es gibt viele schöne Exponate, aber es ist wichtig zu bedenken, dass die Verwendung von Blitz beim Fotografieren nicht erlaubt ist.

Hier finden Sie eines der berühmtesten 'Ich binsterdam', um das Foto von Strenge und Erinnerung zu machen.

Van Gogh Museum

museo-van-gogh-amsterdam-en-3-dias

Vincent Van Goghs größte Sammlung von Kunstwerken der Welt befindet sich im Van Gogh Museum in Amsterdam. Es befindet sich sehr gut auf dem Museumsplatz und ist eines der beliebtesten Kunstmuseen der Welt. Dies ist ein Muss für jeden Amsterdamer Touristen.

Das Museum ist in zwei Gebäude unterteilt. Und trotz der großen Anzahl von Besuchern pro Tag ist das Erlebnis aufgrund der idealen Verteilung von Bauarbeiten und Ausstellungen sehr angenehm. Es wurde wirklich für Kunden entwickelt und ist für große Menschen zugänglich, die einzigartige Kunstwerke genießen.

Reise nach Amsterdam: Tag 2

Sicherlich haben Sie nicht erwartet, dass es in Amsterdam so viele interessante Museen geben würde, aber glauben Sie nicht, dass wir mit Kunst fertig sind. Wir haben noch ein paar übrig. Wenn Sie also mehr wollten, warten Sie ab, was wir für diesen zweiten Tag Ihrer Reiseroute für einen dreitägigen Kurzurlaub nach Amsterdam vorbereitet haben. Wir werden uns darauf konzentrieren, die Umgebung zu erkunden, die sehr interessant ist und einen traditionelleren Blick auf die Niederlande bietet.

ZaanseSchans

ZaanseSchans-cerca-amsterdam

Zaanse Schans ist eine Attraktion, die sowohl als Museum als auch als sehr ländlicher und entspannender Außenbereich dient. Die Windmühlen, die Sie sehen können, sind seit dem 18. und 19. Jahrhundert dort.

In der Ausstellung im Zaanse Schans finden Sie Beispiele traditioneller niederländischer ländlicher Architektur. Windmühlen auf dem Gelände von ZaanseSchans sowie Workshops sind öffentlich zugänglich und bieten eine ziemlich interessante Erfahrung.

Volendam

Volendam-amsterdam-en-tres-dias

Volendam ist ein altes Fischerdorf, das heute für seine kleinen Häuser bekannt ist, die seinen Fischereihafen umgeben. Die Atmosphäre des Volendam ist lebhaft und Touristen sind es gewohnt, die Altstadt und die vielen Kirchen an diesem Ort zu besuchen. Voller malerischer Ecken. Wenn Sie eine einzigartige Erinnerung erhalten möchten , können Sie ein Foto in einem traditionellen niederländischen Kostüm aufnehmen. Diese Kostüme werden immer noch von den Menschen in Volendam für folkloristische Ereignisse getragen.

In der Stadt Volendam befindet sich ein Museum, in dem Besucher traditionelle niederländische Kostüme, eine große Sammlung von Zigarren und die Utensilien sehen können, die die maritime Industrie im Dorf repräsentieren. Reisende entscheiden sich auch oft dafür, in den vielen niederländischen Cafés hier anzuhalten und sich zu entspannen und ein Schmuckstück in Souvenirläden zu kaufen.

Wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihren Ausflug nach VOLENDAM Online mieten und alles planen, anstatt alleine zu gehen: Transfers, Besuche, Führer... Alles bereit, den Tag zu genießen! Mieten Sie Ihren Ausflug auf Spanisch nach VOLENDAM an einem Tag nur von Amsterdam aus.

Vondelpark

Vondelpark-amsterdam

Der Vondelpark ist der größte Park der Stadt Amsterdam und der berühmteste Park der Niederlande. Ungefähr 10 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr den Vondelpark, einige kommen einfach zur Ruhe, während andere in den Park kommen, um eines der vielen kostenlosen Konzerte zu genießen. Der Park verfügt über ein Open-Air-Theater, in dem jeden Sommer viele Aufführungen stattfinden. Obwohl der Parkeingang kostenlos ist, können Sie bestimmte Aufführungen reservieren.

Im Vondelpark gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten, darunter den als GrootMelkhuis bekannten Spielplatz und eine Statue von Vondel, dem berühmten niederländischen Dichter. Vondelpark hat auch einen Pavillon, in dem es ein Restaurant namens Vertigo gibt, das sehr zu empfehlen ist, wenn Sie bei so viel Gehen hungrig geworden sind.

Reisen nach Amsterdam: Tag 3

Wir hoffen, dass der Besuch der Heineken-Fabrik Ihnen an diesem dritten und letzten Tag keinen großen Kater bescherte, da wir noch einige sehr interessante Touristenorte haben besuchen. Unter ihnen der größte Platz in Amsterdam und das Haus des berühmten Malers Rembrandt. Lass uns dorthin gehen!

Heineken Experience

heineken-experience-amsterdam

Die Heineken Experience ist eine historische Brauerei im wunderschönen Amsterdam. Das Gebäude dient als öffentliches Besucherzentrum für Ausflüge im Zusammenhang mit der Bierfirma Heineken.

Die Brauerei wurde erstmals 1867 erbaut und diente als wichtigster Produktionsstandort von Heineken, bis die Führungskräfte 1988 beschlossen, in einem größeren Gebäude außerhalb der Stadt eine aktuellere Fabrik zu errichten. Die Anlage blieb bis zu ihrer Wiedereröffnung für Heineken-Bierfans im Jahr 1991 in erster Linie leer.

2008 wurde die Touristenattraktion mit dem neuen Namen Heineken Experience wiedereröffnet, in dem Besucher über den Brauereiprozess und einige Spuren der Geschichte der Firma Heineken informiert werden.

Sehr unterhaltsam!

Anne Frank House

casa-de-anna-frank-amsterdam

Im Anne Frank House versteckte sich Anne Frank zusammen mit 7 anderen Personen aus 3 verschiedenen Familien für 2 Jahre im Zweiten Weltkrieg. Das Versteck, das Otto Frank für seine Familie, die Familie van Pels und Fritz Pfeffer finden konnte, war der Ort, an dem sie wohnten, bis die Nazis ihren Standort entdeckten. Tragischerweise geschah dies sehr kurz vor Kriegsende, und die gesamte Familie wurde in die Konzentrationslager deportiert, wo sie nicht überlebten.

Nach dem Krieg fand Annes Vater das Tagebuch, das ihre Tochter während ihres Aufenthalts schrieb. Die Zeitung, die später zu einem der meistverkauften Romane der Geschichte wurde, erzählt die Geschichte des Mädchens, als sie während des Krieges aufwächst. Viele der Schriften sind persönlich, einige beziehen sich auf den Krieg und in anderen diskutieren sie über ihre Gefühle und die Beziehungen, die in dem kleinen Haus stattgefunden haben.

Dam Square

plaza-dam-amsterdam

Der Dam Square, der der größte Platz in Amsterdam ist, existiert seit dem 13. Jahrhundert und ist in verschiedenen Imbissständen zu finden Stände, Geschäfte und viele trendige Restaurants. Die Bars und Cafés am Dam Square sind fast immer überfüllt, was zu einer langen Schlange führt, um die Einrichtungen zu betreten. Während der Frühlingsmonate ist es nicht ungewöhnlich, dass auf diesem Platz Karnevale stattfinden, und im Sommer wird er normalerweise von Straßenkünstlern bevölkert.

Im Herzen des Dam-Platzes befindet sich der Königspalast , die ehemalige Residenz der niederländischen Königsfamilie. Einige Empfänge finden noch im Königspalast statt.

Im Süden des Platzes befindet sich die Statue des Nationalen Denkmals. Diese Statue wurde errichtet, um an niederländische Widerstandsmitglieder und Soldaten zu erinnern, die im Zweiten Weltkrieg starben.

Blumenmarkt: Bloemenmarkt

museo-de-las-flores

Das Hotel liegt in der 616 Singel Street und ist ein weltweit einzigartiger Blumenmarkt? weil es schwimmt, seit es aus dem Jahr 1862 stammt, um die Boote zu empfangen, die frische Blumen in die Stadt brachten.
Heute bewahrt es die Essenz seiner Herkunft auf und hat fast zwanzig Stände, an denen verschiedene Blumensorten, insbesondere Tulpen, verkauft werden.
Das Merkwürdige ist, dass Sie eine Tulpe als Andenken an Ihre Reise nehmen können, da sie sie vorbereitet verkaufen, damit Sie sie in Ihre Herkunftsstadt bringen können.
Sie können es von Montag bis Samstag von 9 bis 17:30 Uhr besuchen.
Die Sonntage haben die Arbeitszeit von 11:30 bis 17:30 Uhr verkürzt.

Rembrandt-Haus

casa-museo-rembrandt-amsterdam

Das HetRembrandthuis-Museum befindet sich in Jodenbreestraat und , wo der berühmte Rembrandt wohnte, während er viele seiner berühmten Gemälde malte. Rembrandt van Rijn, einer der bekanntesten Maler der Welt, war ein niederländischer Maler, der im 16. Jahrhundert lebte und als einer der großen Maler der europäischen Kunst gilt. Einige seiner bekanntesten Gemälde sind der Sturm im See Genezareth und die Steinigung des heiligen Stephanus sowie eine große Anzahl von Stichen.

Vor einigen Jahren, Mehrere Historiker und Designer bauten das gesamte Haus im Inneren wieder auf, um genau zu zeigen, wie das Haus war, in dem Rembrandt gelebt hatte, Das Interessanteste am Besuch des HetRembrandthui-Museums ist, dass sein Haus direkt mit dem Gebäude verbunden ist, in dem ein Großteil seiner Arbeiten derzeit ausgestellt ist. Die bekannte Geschichte hinter dem Haus ist spärlich, aber wir wissen, dass er sein Haus ursprünglich 1639 gekauft und dort gewohnt hat, bevor er 1656 endgültig Insolvenz angemeldet hat und alle seine Besitztümer versteigert wurden.

Das Rote Viertel von Amsterdam

barrio-rojo-escapada-amsterdam

Über diesen Bereich, den Sie nicht mehr kennen und der nicht für eine Reise mit Minderjährigen geeignet ist, können wir wenig hinzufügen. Ein Viertel, dessen rote Ampeln und Schaufenster sehr berühmt geworden sind. Es ist auch nicht sehr zu empfehlen für Ihre Nächte in Amsterdam.

Alte Kirche

iglesia-vieja-amsterdam

Die Alte Kirche ist eine aktive Kirche mitten im Amsterdamer Rotlichtviertel und auch das älteste Gebäude der Stadt, wie es im Jahr 1200 erbaut wurde. Das Gebäude war eine römisch-katholische Kirche, die dem heiligen Patrick gewidmet war. Viele Katholiken besuchen diese Kirche jedes Jahr, obwohl sie heute eine kalvinistische Kirche ist.

Es ist nicht nur Schauplatz eines einzigartigen Wunders in Bezug auf St. Patrick, sondern beherbergt auch mehr als 10.000 Gräber, darunter das einiger berühmter Personen wie Rembrandts Frau, Botschafter und Militäroffiziere.

In der Alten Kirche befinden sich auch vier sehr alte Pfeifenorgeln, die beeindruckend sind. Die Architektur selbst ist auch ein Anblick, von der Decke bis zum Boden ist jeder Teil dieser alten Kathedrale unglaublich. Es ist sicherlich einen Besuch wert, auch wenn es nur für touristische Interessen ist.

Besuchen Sie Amsterdam in drei Tagen. Schlussfolgerungen
Wie Sie gesehen haben, ist die niederländische Hauptstadt eine Stadt, die für Universitätstouristen weit mehr als nur Versuchungen birgt. In wenigen europäischen Städten ähnlicher Größe gibt es mehr Kunst als hier. Wir hoffen, Ihnen hat unsere Reiseroute für diese Reise nach Amsterdam in drei Tagen gefallen. Wir persönlich haben es wirklich genossen!

Benutzer, die unseren Amsterdam-Führer in 3 Tagen gesehen haben, waren ebenfalls interessiert an:

Meist angesehene Seiten